25. Mai 2024
Auf Phantastik News wurde jüngst E/METH von Felix Woitkowski besprochen. Rezensent Carsten Kuhr schreibt dazu: Der Roman fordert, ja zwingt dazu, sich für ihn Zeit zu nehmen, sich auf das Beschriebene - so diffus es zu Beginn wirkt - einzulassen, dies zu hinterfragen und sich selbst einzubringen. [...] Die gesamte Rezension findet sich HIER.
04. Mai 2024
Das erste Buch des Jahres 2024 in der Edition Dunkelgestirn ist verfügbar. Mit E/METH hat Felix Woitkowski ein surreales Meisterwerk geschaffen und sei jedem Freund der Phantastik wärmstens ans Herz gelegt. Abgerundet wird der Band mit beeindruckenden Illustrationen von Falpico (Heiko Schulze).